Steuerung TE 93

TE 93 ist eine  Mikroprozessor- Schweißsteuereinheit für einphasige Widerstandsschweißmaschinen. Die Schweißsteuerung wird verwendet, um die Schweißteile zu kontrollieren, und insbesondere die Regelung des Thyristor-Schweißstroms.

Die Besonderheit, die die Steuerung TE 93 charakterisiert, ist das es in Kombination mit anderen Steuergeräten des gleichen Typs verwendet werden kann, um Schweißsequenzen durchzuführen. Der Arbeitszyklus durchgeführt von der TE 93 ist durch 12 Programmierungs - Parametern beschrieben. Die TE 93 ist für handbetätigte sowie pneumatische Schweißmaschinen geeignet.

  • Synchrone Steuerung SCR, Schweißzeitregulierung durch Phasenschnitt
  • Einfache Programmierung über 4 Tasten
  • 6 Arbeitsweisen zur Durchführung von Arbeitssequenzen an mehreren Schweißmaschinen
  • Stromanstieg und Pulsen
  • Einzelpunkt und Automatik
  • Kompensation des Sekundärstroms zur Schweißung von verschmutzten Blechen und Drähten
  • Automatischer Einschaltverzug für handbetätigte Schweißmaschinen
  • Schweißzeitverriegelung optimiert Stromentnahme vom Netz
  • Magnetventil 24 Vdc 7,2 W max. mit kurzschlussgesichertem Ausgang

Programmierbare Parameter

Parameter Bereich
Druck 01 - 99 Zyklen
Schweißzeit 01 - 99 Zyklen
Strom 00 - 99%
Verzögerung 01 - 99 Zyklen
Ruhezeit 01 - 99 Zyklen
Comp. on/Comp. off 00 - 01
Einzel/Mehrfach 00 - 01
Schweißzeit 2 00 - 99 Zyklen
Strom 2 01 - 99%
Slope 00 - 29 Zyklen
Cold 01 - 50 Zyklen
Impulsnr. 00 - 09
Modus 00 - 07