Steuerung TE 553

Die TE 553 ist eine Mikroprozessor - Schweiß - Steuerung für Dreiphasen - Gleichstrom - Widerstandsschweißmaschinen. Die Aufgabe der Schweiß - Steuerung ist die Regelung der Schweiß - Komponenten, insbesondere die Kontrolle der Dioden, die die Schweißstrom - Einstellungen durchführen.

Die TE 553 ist eine besonders vielfältige Schweiß - Steuerung, da sie auf die verschiedenen Schweiß - Typen angepasst werden kann; Sie kann nicht nur für Punkt - und Buckelschweißmaschinen verwendet werden, sondern auch auf Rollnahtschweißmaschinen. Darüber hinaus kann die Steuerung mit Leistungsregelung und bei konstanter Energie (optional) betrieben werden. Die Anzahl der Ein- und Ausgänge kann so erhöht werden, dass die Schweiß - Steuerung an externe SP-Steuerungen eingebunden werden kann.

Es können 250 verschiedene Schweißprogramme gespeichert werden, davon 31 direkt extern abrufbar. Jedes Programm besteht aus mehreren programmierbaren Parametern, die den gesamten Arbeitszyklus beschreiben. Außer dem einfachen 4 - Zeiten - Zyklus, ermöglicht die Steuerung die Schweißung mit Vorschweißstrom, Nachschweißstrom, Slope und Pulsen.

Hauptmerkmale

  • einfache Programmierung mit 6 Tasten und alphanumerischem LCD - Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Synchronsteuerung mit kontrollierten Dioden, phasengesteuerte Stromregelung
  • Speicherung von 250 Schweißprogrammen,, davon 31 extern abrufbar
  • Bis zu 25 programmierbaren Parametern für jedes Programm
  • Funktionen Stromanstieg, Stromabfall, Pulse, Vor - und Nachschweißung und Halbperiodenregelung der Schweißzeiten
  • Anzeige Schweißstrom RMS in kA und des entsprechenden Phasenwinkels
  • 2 Betriebsarten : Standard und konstante Energie
  • Schweißstrom Limits
  • Doppelhub - Funktion
  • Stepperfunktion zur Kompensation des Elektrodenverschleisses mit programmierbarer Kurve
  • Einzelzyklus und Automatik.
  • Funktion SCHWEISSEN/NICHT SCHWEISSEN
  • Einstellung der Verzögerung beim ersten Einschalten
  • Betrieb von 5 Magnetventilen 24 Vdc 5 W Max. mit selbstgeschütztem Ausgang
  • Automatische Anpassung der Netzfrequenz 50/60 Hz
  • Serielle Kommunikation mit isolierter RS-232 oder RS-485 (Option)
  • Ausgang für Proportionalventil
  • Schalter Fußpedal oder Zweihandauslösung
  • Wahl der Sprache : italienisch, französisch, deutsch, spanisch, ungarisch, schwedisch und portugiesisch
  • Möglichkeit der Aktualisierung der Steuerungs - Firmware über spezielle Software
  • Aktivierung und Überwachung der Elektrodenfräsung (Option)