Steuerung TE 300

TE 300 ist eine Mikroprozessor - Schweiß - Steuerung für Widerstandsschweißmaschinen. Diese Steuerung enthält spezielle Funktionen, für die Schweißung mit Produktionsschweißzangen mit integrierter Steuerung, wie die Doppelhub - Kontrolle, und eine Funktion zur Überprüfung der Wirksamkeit der Sicherheitseinrichtungen, die letztendlich am Haltegriff der Maschine installiert werden kann.

Es können 2 verschiedene Schweiß - Programme extern abgerufen werden.Jedes Programm besteht aus 11 programmierbaren Parametern, die den Arbeitszyklus beschreiben. Außer dem einfachen 4 - Zeiten - Zyklus ermöglicht die Steuerung die Schweißung mit Vorschweißstrom, Nachschweißstrom, Slope und Pulse. Eine weitere Funktion dieser Steuereung ist die Kompensation des Minimalstroms.

Hauptmerkmale

  • einfache Programmierung mit 5 Tasten
  • Synchronsteuerung mit kontrollierten Dioden, phasengesteuerte Stromregelung
  • Speicherung von 2 Schweißprogrammen die extern abrufbar und wählbar sind
  • 11 programmierbaren Parametern für jedes Programm
  • Funktionen Stromanstieg, Stromabfall, Pulse
  • Einzelzyklus und Automatik
  • Automatischer Doppelhub
  • Kompensation des Sekundärstroms zur Schweißung von verschmutzten Blechen und Drähten
  • Funktion SCHWEISSEN/NICHT SCHWEISSEN
  • Einstellung der Verzögerung beim ersten Einschalten, um den optimalen Ausgleich des Aufnahmevermögens der Hauptstromleitung zu erhalten
  • Betrieb von 2 Magnetventilen 24 Vdc 7,2 W max. mit selbstgeschütztem Ausgang
  • Automatische Einstellung der Netzfrequenz 50/60 Hz

Programmierbare Parameter

Parameter Bereich
Druck I 00 - 99 Zyklen
Druck 01 - 99 Zyklen
Schweißzeit 00 - 60 Zyklen
Schweißstrom 01 - 99 %
Kühlerzeit 00 - 50 Zyklen
Neigung 00 - 29 Zyklen
Schweißzeit 1 01 - 60 Zyklen
Strom 1 01 - 99 %
Schub N. 01 - 09
Haltezeit 01 - 99 Zyklen
Ruhezeit 00 - 99 Zyklen