PLASMA PROF 123 ACC

Die Stromquelle PLASMA PROF 123 (Art. 956) ist eine Gleichstromkonstantstromquelle zum Plasmaschneiden aller Metallwerkstoffe. Die Anlage verfügt über eine elektronische Schneidstromregelung (Chopper). Diese elektronische Regelung des Schneidstroms garantiert die maximale Konstanz der Leistungsmerkmale und der Schnittqualität unter allen Schneidbedingungen (ARC CONTROL) und zwar auch beim Austritt aus dem Werkstück, wo es zu starken Schwankungen der Potentialdifferenz zwischen Elektrode und Werkstück kommen kann. Die Stromquelle PLASMA PROF 123 verfügt über die Funktion für die Hochspannungs-/Hochfrequenz-Zündung des Pilotlichtbogens, die nach Stabilisierung des Pilotlichtbogens automatisch deaktiviert wird:
Hierdurch wird die Einschaltzeit der Hochspannungs- und Hochfrequenzeinrichtung und folglich die Störabstrahlung bei der Zündung auf ein Minimum reduziert.

Die beste Schnittqualität erhält man bei einer Materialstärke von bis zu 35 mm, doch kann man - mit geringfügigen Qualitätseinbußen - Stärken bis zu 40 mm schneiden. Trennschnitte sind bis zu 45 mm Materialstärke möglich.

Lieferumfang PLASMA PROF 123 ACC

  • PLASMA PROF 123 ACC Stromquelle
  • Schlauchpaket CP161 - 6 m
  • Massekabel mit Klemme
  • Netzkabel

Technische Daten

Netzanschluss 400V 50 Hz
Anzahl Phasen 3
Leistungsaufnahme 21,0 kVA 60%
  16,0 kVA 100%
Stromeinstellbereich 20 - 120A
Einschaltdauer(10min,40°C) 120A 60%
  95A 100%
Schaltstufen stufenlose Regulierung
Max. Qualitätsschnitt Stahl 40mm
Max. Trennschnitt Stahl 45mm
Luftverbrauch 220l/min (5 bar)
Schutzklasse IP 21S
Nettogewicht 120kg
Abmessungen (B x T x H) 465 x 720 x 965 mm